Blog

November Kalender mit den Namen der Heiligen

Es ist eine weit verbreitete Tradition, den Namen Ihres Babys nach dem Namenstag zu wählen, der am Tag seiner Geburt gefeiert wird. Wenn Sie bald aus der Buchhaltung kommen, müssen Sie wissen, wie der Santoral in diesem Monat ist. Um dies zu tun, auf Guiainfantil.com bringen wir Ihnen den Kalender der Namen der Heiligen im November . Er wird Ihnen helfen, zu wissen, wie Sie Ihr Baby benennen können oder sich an das Datum zu erinnern, an dem der Tag ihres Heiligen gefeiert wird. Vergessen Sie nicht, den Jungen und Mädchen, die diese Namen tragen, zu gratulieren und sie zu umarmen!

November Heilige Namen für Babys

Die Bedienung dieses Kalenders ist sehr einfach. Berühren Sie die einzelnen Tage oder klicken Sie darauf, um mehr über jeden der Heiligen zu erfahren, die gefeiert werden. Sie können mehr über die Bedeutung des jeweiligen Namens lesen, wer der Heilige war, dem er huldigt, oder einige Kuriositäten, die Sie gerne wissen möchten.

Und dann sprechen wir ein wenig über jeden der am meisten gefeierten Namen von Heiligen im November.

  1. Allerheiligen
    Der 1. November ist Allerheiligen, und deshalb feiern alle Namen, die keinen Heiligen haben, ihren Namenstag. Ist das bei Ihnen der Fall?
  2. Ambrosio
    Der zweite Tag im November ist dem Tag aller Ambrosios gewidmet. Auch wenn es sich um einen Namen handelt, der heute nicht mehr oft für Neugeborene verwendet wird, gibt es immer noch viele Eltern und Großeltern, die so genannt werden.
  3. Silvia
    Unter den schönsten Mädchennamen, die ihren Heiligen im November haben, finden wir Silvia. Dieser Name mit 6 Buchstaben feiert seine Heilige am 3. November. Außerdem sollte man wissen, dass er aus dem Lateinischen stammt und seine Bedeutung mit dem Dschungel zu tun hat. Es gibt Experten, die sagen, dass es “diejenige, die die Wälder bewohnt” bedeutet.

Ein sehr wichtiger Heiliger wird ebenfalls am 3. November gefeiert: San Martín de Porres . Martín ist derzeit einer der angesagtesten Namen, sowohl in der weiblichen als auch in der männlichen Version. Der Ursprung dieses Namens ist lateinisch und bezieht sich auf den Kriegsgott Mars. Werden alle Kinder, die diesen Namen tragen, zu Kriegern?

  1. Amancio
    Amancio ist zwar ein Name, der heute fast nicht mehr gebräuchlich ist, aber seine Bedeutung ist so voller Liebe und Zuneigung, dass wir ihn bei der Erstellung dieses Kalenders mit den Namen der Heiligen im November nicht auslassen konnten. Er stammt aus dem Lateinischen und bedeutet “der Liebende”.

Am 4. November wird auch der Tag von Santo Carlos Borromeo gefeiert. Herzlichen Glückwunsch!

  1. Zacarías
    Das Z ist ein besonderer Buchstabe, weil es sich laut anhört und weil es der letzte Buchstabe im Alphabet ist. Aus diesem Grund gibt es Eltern, die diesen Namen für ihre Kinder wählen, obwohl er immer weniger beliebt ist. Dieser Name der biblischen Tradition stammt aus dem Hebräischen und bedeutet “der, an den Gott sich erinnert”.
  2. Beatriz
    Dies ist ein schöner Name, den viele Eltern für ihre Mädchen wählen. Der Ursprung dieses Spitznamens ist lateinisch und bedeutet “diejenige, die dich glücklich macht”, Grund genug, ihn für ein Mädchen zu wählen. Ihre Heiligkeit wird am 6. November gefeiert, und die häufigste Verkleinerungsform von ihr ist Bea.
  3. Ernesto
    Der 7. November ist der Tag, der allen Ernestos gewidmet ist, ein Name germanischen Ursprungs, der so viel wie “ausdauernd” oder “zäh” bedeutet. Glauben Sie, dass die Bedeutung dieses Namens das Wesen der Kinder, die ihn tragen, beeinflussen wird? Werden sie hartnäckiger sein als sonst?
  4. Victorino
    Victorino ist ein Name, den man vor einigen Jahrzehnten noch auf der Straße hörte, der aber heute ein wenig seltsam anmutet. Wir können ihn jedoch nicht vergessen, denn es ist bekannt, dass Moden kommen und gehen. Es ist ein Spitzname lateinischen Ursprungs, der “der Sieger” bedeutet.

Der Kalender der Namen der November-Heiligen

  1. Almudena
    Almudena ist ein eleganter und schöner Name, wo es gibt. Er bedeutet “Mauer” und sein Ursprung ist arabisch. Am 9. November wird der Tag von Nuestra Señora de la Almudena gefeiert, ein lang erwartetes Fest in Städten wie Madrid (Spanien), deren Schutzpatronin sie ist.
  2. Noah
    Wenn Sie einen kurzen und aussagekräftigen Namen für Ihren Sohn suchen, können Sie ihn Noah nennen, der am 10. November seinen Schutzpatron feiert. Namen mit 3 Buchstaben sind immer eine Erfolgsgarantie, denn sie sind klar und direkt. Noah ist ein Name hebräischen Ursprungs und bedeutet “Ruhe” oder “Gelassenheit”.
  3. Feliciano
    Feliciano, der bei Neugeborenen immer seltener verwendet wird, ist ein Name, der große Freude auslöst, oder? Der 11. November ist der schönste Tag für alle, die diesen Namen tragen, der lateinischen Ursprungs ist und “glücklich” bedeutet.
  4. Agustina
    Am 12. November wurde die heilige Agustina Pietrantoni seliggesprochen, eine italienische Nonne, die sich um Kranke kümmerte und daher als Schutzpatronin der Krankenschwestern gilt. Der Ursprung dieses Namens ist lateinisch und bedeutet ‘von den Auguren geweiht’. Ein Name, der Glück verheißt!
  5. Leandro
    Dieser Name feiert seinen Namenstag am 13. November zu Ehren des spanischen Bischofs Leandro de Sevilla. Leandro ist ein Name griechischen Ursprungs und bedeutet “der nette Mann”. Zweifellos ein schöner Name für Ihr Baby.
  6. Clemente
    Wenn Sie einen Namen für Ihr Baby suchen, der mit Tradition und Geschichte verbunden ist, ist Clemente ein sehr erfolgreicher Name. Er ist einer dieser Namen, die alt klingen, aber erneuert wurden. Sein Ursprung ist lateinisch und bedeutet “freundlich”.
  7. Leopoldo
    Wir beenden die Liste der Namen, die in den ersten Novembertagen einen Heiligen feiern, mit Leopoldo. Es handelt sich um einen Namen germanischen Ursprungs, der so viel bedeutet wie “der, der für das Volk tapfer ist”. Es ist ein langer Name, den manche Eltern zu Leo abkürzen. Er ist jedoch nicht mit den Leos zu verwechseln, die nach Leonardo benannt sind.

Weitere Namen für Kinder, die ihren Heiligen im November feiern

Und weiter geht es mit der Liste der Namen für Kinder, die im November, genauer gesagt in den letzten vierzehn Tagen dieses Monats, Geburtstag haben. Sie werden sehen, dass es einige geschichtsträchtige Namen gibt und andere, die viel origineller sind. Wir hoffen, dass sie Sie dazu inspirieren, den Namen für Ihr Baby zu wählen, der Ihnen am besten gefällt, basierend auf den Heiligen.

  1. Edmundo
    Edmundo kann für viele Eltern ein langer und komplizierter Name sein. Aber es liegt viel näher, sich vorzustellen, dass Eddy oder Eddie von ihm abstammt, ein Name, den Sie vielleicht schon häufiger gehört haben. Auf jeden Fall solltest du wissen, dass dieser Name germanischen Ursprungs ist und “der, der das Land verteidigt” bedeutet.
  2. Hilda
    Gefällt Ihnen Hilda als Name für Ihr Baby? Er kommt vom deutschen “hild”, was “Schlacht” oder “Kampf” bedeutet. Daher ist es ein sehr geeigneter Name für Ihren kleinen Krieger, der bald geboren wird.
  3. Odón
    Aurelio ist ein Name mit viel Tradition, auch wenn er nicht mehr zur Bezeichnung von Babys verwendet wird. Unter den Daten, an denen seine Heiligen gefeiert werden, wird er am 18. November gefeiert.
  4. Faust
    Der Ursprung dieses Namens ist lateinisch und bedeutet “glücklich”. Wenn man diesen Namen hört, ist es unmöglich, nicht an Goethes berühmtes Werk “Faust” zu denken, oder?
  5. Octavio
    Octavio, der am 20. November seinen Namen feiert, ist ein Name lateinischen Ursprungs und bedeutet “der Achte”. Er ist unweigerlich mit Rom verbunden, denn wir erinnern uns an Gaius Octavius, den Adoptivsohn von Julius Cäsar. Wenn Ihnen der Name zu lang vorkommt, können Sie ihn zu Oct oder Tavi abkürzen.
  6. Vorstellung
    Dies ist ein lateinischer Name, der so viel bedeutet wie “die Vorangehende”. Es handelt sich um eine Anrufung der Jungfrau Maria, die in bestimmten Regionen von Städten wie Quito oder Madrid sehr verehrt wird. Aus diesem Grund gibt es engagierte Eltern, die diesen sehr traditionellen Namen für ihre Kinder wählen. In der Regel wird er als Diminutiv Presen verwendet.
  7. Cecilia
    Der 22. November ist ein sehr wichtiger Tag für alle Musiker, denn an diesem Tag wird der Tag ihrer Schutzpatronin gefeiert: Santa Cecilia. Dieser schöne Name hat einen lateinischen Ursprung und bedeutet “die kleine blinde Frau”. Es ist ein ganz besonderer Name, den viele Eltern wählen, weil er so schön klingt.
  8. Lucrecia
    Alle, die auf der Suche nach einem lustigen Namen sind, der allein beim Hören schon für Freude sorgt, sollten Lucrecia für ihr Kind wählen. Ihr Ursprung ist lateinisch und ihr Namenstag ist der 23. November. Seine Bedeutung ist mit der italienischen Familie Lucrecios verwandt.
  9. Fermina
    Stark” und “fest” sind zwei der wichtigsten Bedeutungen des Namens Fermina, der aus dem Lateinischen stammt. Wenn Sie sich einen starken Namen für Ihr kleines Mädchen wünschen, können Sie diesen Namen auf Ihre Liste der möglichen Spitznamen für Ihr Baby setzen.

Santoral des Novembers der Namen für Babies

  1. Gonzalo
    Der deutsche Name Gonzalo ist ein sehr modischer Name für neugeborene Jungen. Er bedeutet “kampfbereit”, und Gonza, Zalo oder Goncho werden gewöhnlich als Diminutiv verwendet. Wenn Ihnen dieser Name für Ihr Baby gefällt, werden Sie gerne entdecken, dass Gonzalo auch in anderen Sprachen gesagt wird: Consalvo (auf Italienisch), Gonçalo (auf Portugiesisch) oder Gonzalve (auf Französisch).
  2. Konrad
    Dieser Babyname stammt aus dem Deutschen und ist geschichtsträchtig. Im Spanischen ist er vielleicht nicht so häufig, aber in andere Sprachen übersetzt ist er eine viel häufigere Option: Kurt oder Konrad.
  3. Milagros
    Milagros, oder Mila in seiner kürzesten Form, ist ein wunderschöner Name lateinischen Ursprungs, der sich auf Unsere Liebe Frau der Wunder oder Unsere Liebe Frau des Wunders bezieht. Diese Anrufung der Jungfrau macht diesen Namen bei kleinen Mädchen in aller Welt so beliebt.
  4. Jaime
    Dieser gebräuchliche Name für ein Baby ist hebräischen Ursprungs und bedeutet “den Gott beschützen wird”. Jaime ist ein Name mit dem gleichen Wortstamm wie Jacobo, Yago, Santiago oder Tiago, und so gibt es viele Kinder, denen an jedem 28. November gratuliert werden muss.
  5. Saturnino
    Obwohl Saturnino ein Name ist, der seit vielen Jahren nicht mehr verwendet wird, gibt es Eltern, die ihn wegen der Tradition und Geschichte, die er vermittelt, mögen. Es ist ein lateinischer Name, der von “saturninus oder saturnina” kommt und “dem Gott Saturn geweiht” bedeutet.
  6. André
    Es handelt sich um einen Namen griechischen Ursprungs, der “tapfer” oder “männlich” bedeutet. Eine exotische und passende Variante neben dem Namen Andrés, finden Sie nicht auch?

Lascia una risposta

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *

quattro × tre =